Drucken

Tamara kleinTAMARA HOGG NUN GESELLIN

Wir gratulieren Tamara Hogg zur bestandenen Gessellenprüfung und freuen uns auf weiter Zusammenarbeit als Gesellin in unsrem Betrieb.
Wie sah eine normale Woche bei Dir aus?
„Ich hatte Blockuntericht und die restlichen Tage habe ich bei der Firma ISELE Holztechnik GmbH gearbeitet.
Zu welcher Berufsschule bist Du gegangen? Wie sah Dein Schulalltag aus?
„Wir hatten Blockuntericht auf den Gewerblichen Schulen Bad Säckingen. Mein Schulalltag hat sich nicht so viel verändert, außer, dass zusätzlich berufsbezogene Fächer unterrichtet wurden.
Welche Fächer hattest Du in der Berufsschule?
„Neben den normalen Fächern, die man aus der Schulzeit kennt, wie z.B. Englisch, Deutsch oder Religion, hatten wir auch Fächer in denen wir Verbindungstechniken, Materialkunde oder auch freies Zeichnen gelernt haben. Vieles was wir auch im Alltag als Schreiner wissen sollten oder anwenden.
Wie verläuft eine Gesellenprüfung?
„Bei einer Gesellenprüfung muss man ein Möbelstück innerhalb einer definierten Zeit bauen, dabei kann man individuell entscheiden was man bauen möchte, jedoch gibt es Vorgaben die zu beachten sind. Ich habe mich dazu entschieden, ein Flurschrank zu bauen. Ich wollte etwas schaffen, was ich persönlich auch nutzen kann.“